Sherlocks Zukunft

Übersetzung des Artikels Benedict Cumberbatch, Mark Gatiss tease ‚Sherlock‘ future
von Morgan Jeffery, 28. Mai 2012

Auszüge aus zwei Interviews, die Digital Spy gestern mit Benedict Cumberbatch und Mark Gatiss am roten Teppich der BAFTA Preisverleihung führte. (Originalbeitrag enthält ein Video.)

“Wir lieben es die Show zu drehen,“ sagte der Schauspieler Benedict Cumberbatch. “Wir haben die Sendung sehr gern, und wir lieben unsere Zuschauer – sie sind gewitzt und intelligent und ihre Zahl wächst stetig, was wundervoll ist.”

Gatiss verriet, dass er den ersten Teil der dritten Sherlock Staffel schreiben wird, die lose auf der Geschichte »Das leere Haus« von Sir Arthur Conan Doyle basieren wird.

“Es wird eine Version davon sein, denn das ist die Geschichte, in der Sherlock zurückkehrt,” erklärte er. “Wie viel oder wie wenig wir ändern werden, weiß ich noch nicht.” “Wie zuvor werden wir uns die Rosinen rauspicken und Dies & Das aus anderen Geschichten wählen, die wir mögen.”

Gatiss wird sich für »Doctor Who« ebenfalls wieder mit Sherlocks Mit-Erfinder Steven Moffat zusammentun und eine Episode der Science-Fiction Serie für 2013 schreiben.

“Sie wird für die neue Begleiterin, Jenna-Louise Coleman, sein,” bestätigte er. “Das ist alles, was ich Euch erzählen kann oder ich werde erschossen!”

Steven Moffat verriet Digital Spy kürzlich, dass der Drehbeginn für Sherlocks dritte Staffel im Januar beginnt.